Ihr Ratgeber zum Fernstudium Elektrotechnik
Jetzt vergleichen!

Premium-Anbieter

Die Elektrotechnik ist ein zukunftssicherer Fachbereich, dessen Absolventen in unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen und Branchen anzutreffen sind. In der Regel sind Elektrotechnikingenieure in den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von Industrieunternehmen zu finden. Zu den Aufgaben von Elektrotechnikern zählen außerdem die Planung und der Aufbau von Anlagen oder das Projektmanagement bei der Implementierung von Maschinen und elektrischen Geräten. Auch der öffentliche Dienst hat in Forschungsanstalten und Instituten einen großen Bedarf an qualifizierten Fachkräften, die in der Lage sind, Hochtechnologie zu testen und zu beurteilen. Das Fernstudium Elektrotechnik bietet darüber hinaus die Möglichkeit, sich in unterschiedlichen Spezialisierungen Fachwissen anzueignen, das für Tätigkeiten im Service oder in der Kundenberatung einzusetzen ist.

Das Berufsbild der Elektrotechnikingenieure hat sich in den vergangenen Jahren gewandelt. Wer im Fachbereich eine überdurchschnittliche Karriere anstrebt, muss sich ergänzend um den Erwerb betriebswirtschaftlicher Kenntnisse bemühen und ein gutes Informatikwissen aufbauen. Deswegen sind Vielseitigkeit und eine mathematisch-technische Begabung gutes Rüstzeug für das erfolgreiche Fernstudium Elektrotechnik und eine anschließende Karriere in der Industrie oder dem öffentlichen Dienst. Der im Fernstudium erreichte akademische Grad bezeugt neben der fachlichen Qualifizierung ein überdurchschnittliches Maß an Durchhaltevermögen.

Anbieter

Einige deutsche Hochschulen bieten das Fernstudium Elektrotechnik als grundständiges Studium zum Bachelor of Engineering an. Als Weiterbildung besteht außerdem die Möglichkeit, den Masterabschluss im Fernstudium zu absolvieren oder sich in akademischen Zertifikatsstudien weiterzubilden. Private Anbieter bieten darüber hinaus Fortbildungen in subakademischen Vertiefungen als Qualifikation für den beruflichen Aufstieg.

Inhalte

Im Bachelorstudium erwerben Sie in den ersten Semestern Grundlagenwissen aus den Fächern Mathematik, Physik und Informatik. Im letzten Studiendrittel können Sie eine Vertiefungsrichtung wählen, die Ihrer Neigung entspricht und in der Sie künftig Ihre beruflichen Schwerpunkte sehen.

Voraussetzungen

Außer einem überdurchschnittlichen Interesse an Mathematik, Physik und Informatik müssen Studieninteressierte eine Hochschulzugangsberechtigung mitbringen. Neben hochwertigen Schulabschlüssen wie dem Abitur oder der Fachhochschulreife kann auch die erfolgreiche Meisterprüfung den Studieneintritt sichern. Wer ohne entsprechende schulische Bildung studieren möchte, kann sich an der Wunschhochschule mit dem Nachweis einschlägiger Berufstätigkeit für ein schriftliches und mündliches Feststellungsverfahren der individuellen Studieneignung bewerben.

Kosten

Die Kosten für ein Fernstudium Elektrotechnik sind nicht einheitlich zu beziffern. Sie liegen an staatlichen Hochschulen im niedrigen vierstelligen Bereich für Gebühren, Studienunterlagen und Prüfungsanmeldungen. Wie bei den deutlich kostenintensiveren privaten Hochschulen kommen noch individuelle Kosten für Bücher und Büroinfrastruktur sowie Reise- und Unterbringungskosten während der Präsenzphasen hinzu. Auch ohne BAföG-Anspruch haben Sie Fördermöglichkeiten, die sich nach Ihrer persönlichen Lebenssituation richten.

Anzeigen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?