Ihr Ratgeber zum Fernstudium Elektrotechnik
Jetzt vergleichen!

Formale Voraussetzung für ein Elektrotechnikstudium

Für die Aufnahme eines grundständigen Fernstudiums Elektrotechnik müssen Sie in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung in Form der Fachhochschulreife oder des Abiturs nachweisen. Quereinsteiger können ersatzweise mit der Meisterprüfung und entsprechender Berufstätigkeit ebenfalls ihre Studieneignung nachweisen. Für Bewerber, die ein reguläres Studium anstreben, ohne über diese Vorbildung zu verfügen, verlängert sich die notwendigerweise nachzuweisende berufliche Tätigkeit in einem technischen Berufszweig. Außerdem müssen Sie sich mit mittlerem Bildungsabschluss und vorhandener Berufserfahrung einer hochschulinternen Eignungsprüfung unterziehen. Genaue Hinweise zu schriftlichen und mündlichen Prüfungen erhalten Sie direkt bei den Hochschulbüros.

Allgemeine und persönliche Voraussetzungen für ein Fernstudium Elektrotechnik

An manchen Hochschulen sind außer der Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen auch Tests und regelmäßige Online-Aktivitäten obligatorisch. Diese Pflichtaktivitäten bilden den Rahmen, innerhalb dessen Sie Ihr Fernstudium Elektrotechnik weitgehend ohne Zeitvorgaben absolvieren. Neben mathematisch-technischem Interesse und sicheren Englischkenntnissen erleichtern Ihnen vor allem bestimmte Soft Skills das Fernstudium:

  • Disziplin,
  • Zielorientierung,
  • Ehrgeiz,
  • Ausdauer und
  • Durchsetzungskraft

sind Fähigkeiten, die Sie mit dem Fernstudium Elektrotechnik nachweisen. Solche persönlichen Qualifikationen werden von Arbeitgebern sehr geschätzt. Hinzu kommt, dass Fernstudierende statistisch oft bessere Studienerfolge aufweisen als ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen an den Präsenzhochschulen. Wenn Sie es schaffen, während Ihres Fernstudiums Ihr persönliches Zeitmanagement und Ihre Stressresistenz zu optimieren, erzielen Sie einen zusätzlichen Studienerfolg, der Ihre Berufsaussichten weiter verbessert.

Ihr privates und berufliches Umfeld kann Ihren Studienerfolg nachhaltig positiv oder negativ beeinflussen. Bevor Sie sich endgültig für den Studienbeginn entscheiden, sollten Sie mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden klären, in welcher Form Sie auf Unterstützung zählen können. Auch wenn es grundsätzlich möglich ist, während der Elternzeit Teile des Fernstudiums zu absolvieren, sollten Sie zur Vorbeugung von Misserfolgen und Frustration die Minimalbedingungen genau prüfen:

  • Kann Ihr Partner sich intensiver an familiären Verpflichtungen beteiligen?
  • Nehmen Ihre Freunde Rücksicht auf Ihre vorübergehende soziale Abstinenz?
  • Geht Ihr Arbeitgeber auf Ihren Bedarf an Urlaub zu Präsenz- und Prüfungszeiten ein?
  • Besteht die Möglichkeit, durch ein Arbeitszeitkonto Freiräume bei finanzieller Absicherung zu schaffen?
Anzeigen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?