Ihr Ratgeber zum Fernstudium Elektrotechnik
Jetzt vergleichen!

Fernstudium Elektrotechnik an Fachhochschulen und Universitäten

In vielen Fällen ist das Fernstudium Elektrotechnik heute als kombinierter Studiengang „Elektro- und Informationstechnik“ organisiert. Als Vollzeitstudierende lernen Sie in neun Semestern zuerst die naturwissenschaftlichen Grundlagen und ingenieurwissenschaftlichen Methoden, die Sie zur selbständigen Bearbeitung von Projekten in beruflichen Aufgabenfeldern benötigen. Zu den Grundlagenfächern gehören

  • Theorie der Elektrotechnik,
  • Mathematik,
  • Grundwissen BWL,
  • Regelungstechnik,
  • Nachrichtentechnik,
  • Robotik,
  • Werkstoffkunde,
  • Automatisierung und
  • Energietechnik.

Nach dem Erwerb der grundlegenden Kenntnisse und Arbeitstechniken sind Sie in der Lage, eigenständig Ihre Bachelor-Thesis auf wissenschaftlichem Niveau anzufertigen.

Fernstudium Elektrotechnik als Fort- und Weiterbildung

Außer dem grundständigen Fernstudium Elektrotechnik haben Sie grundsätzlich drei weitere Möglichkeiten, sich als Fort- oder Weiterbildung Kenntnisse der Elektrotechnik anzueignen.

Masterstudium

Berufsbegleitend den Master in Elektrotechnik zu absolvieren, eröffnet Ingenieuren die Möglichkeit, sich vertiefend in ihrer Fachmaterie zu qualifizieren oder für künftige Aufgaben eine fundierte Basis zu schaffen. In der Regel werden in den drei- bis viersemestrigen Masterstudiengängen vertiefende Kenntnisse ausgewählter Spezialgebiete der Elektrotechnik vermittelt. Mit dem Masterabschluss haben Sie die Möglichkeit, von mittleren in höhere Leitungsebenen aufzusteigen.

Zertifikatsstudium/Akademiestudium

Wenn Sie Interesse an bestimmten Themen innerhalb der Elektrotechnik haben, können Sie an einigen Hochschulen einzelne Module belegen. Vorausgesetzt, dass Sie die jeweiligen Kurse und Module mit einem erfolgreichen Test abschließen, können Sie von der Hochschule ein Zertifikat ausgestellt bekommen, das Ihren Studienerfolg bestätigt. Das Akademiestudium als Modulpaket steht grundsätzlich allen offen und eignet sich deshalb nicht nur als Fortbildung für Ingenieure, sondern kann in bestimmten Fällen auch den Einstieg in ein Fernstudium Elektrotechnik darstellen. Genaue Informationen, ob dieser Weg an der gewählten Hochschule möglich ist, erhalten Sie beim zuständigen Studienbüro.

Fortbildungskurse

Viele Hochschulen bieten die Möglichkeit, an ausgewählten Studienmodulen teilzunehmen, ohne Prüfungen oder Präsenzphasen absolvieren zu müssen. Als Alternative bieten klassische Fernlerninstitute stark praxisbezogene Kurse aus ausgewählten technischen Bereichen an. Für Akademiker sind diese Kurse eine einfache Möglichkeit, sich in neue Aufgabenbereiche einzufinden. Nicht-Akademiker haben mit diesen Angeboten die Möglichkeit, sich methodisch und inhaltlich auf ein geplantes Elektrotechnikstudium vorzubereiten.

Anzeigen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?